Dutch Foundation for Ladakhi Nuns

zur Unterstützung von tibetisch-buddhistischen Nonnen in Ladakh, Indien

header

Allgemeines

Seit dem vergangenen Herbst leben fünf Mädchen in Nyerma. Sie gehen zur Lambdon-Schule in Thiksey. Ursprünglich waren sie wie andere Kinder angezogen, aber bald wurde in Absprache mit ihren Eltern entschieden, dass sie Nonnenkleidung tragen sollten. Der finanzielle Vorteil dabei ist, dass sie dann keine Schuluniform brauchen.

Was ich mit der Äbtissin Dechen regelmäßig bespreche, ist, dass sie noch Kinder sind und Zeit zum Spielen brauchen. Sie stimmt mit mir im Prinzip überein, aber wir sind uns uneinig, wie oft und wie lange die Kinder spielen sollen. Denn der Schwerpunkt liegt in ladakhischen Familien generell auf Hausaufgaben und schulischen Leistungen. Die jungen Nonnen haben außerdem ihre kleinen Aufgaben wie Wasserholen von der Pumpe und Hilfe im Gemüsegarten. Das ist nicht anders als bei anderen Kindern auch. Anders als diese beten sie aber vor dem Essen bestimmt eine halbe Stunde lang im Gebetsraum.

Vielleicht erinnern Sie sich noch, dass Myra und ich Anfang Juni mit Palmo über die Beteiligung von LNA-Nonnen an einer Ausbildung bei Auroville zur Wartung der Solaranlage gesprochen haben.

Dabei kam auch zur Sprache, dass es wichtig sei, dass Chamba daran teilnehmen kann. In erster Linie, weil sie technisch sehr begabt ist, dann aber auch, weil wir ihr eine Chance geben wollten, einmal von ihren ganzen Aufgaben in Nyerma los zu kommen. Blieb die Frage, wie während ihrer Abwesenheit die Betreuung der ältesten Nonne, Dolma Janskit, zu besorgen sein würde? Sie ist dement und mittlerweile auch inkontinent.

his-holiness-dalai-lama

Vom 3. bis zum 14. Juli in Leh, Ladakh, Indien:

Während der ersten drei Tage des Kalachakra wird Seine Heiligkeit der Dalai Lama zusammen mit den Mönchen des Namgyal-Klosters und den älteren Lamas Rituale ausführen, um die Versammlung vorzubereiten und zu segnen. Dabei werden Gebete gesungen, Sandmandalas gelegt und andere Rituale ausgeführt.

Lesen Sie weiter ...

Die international bekannte Musikerin und Wohltäterin Ani Choying Drolma tourt durch Europa. Sie wird ihre besonderen Interpretationen buddhistischer Gesänge dem niederländischen Publikum zum ersten Mal am 17. November zu Gehör bringen. Also kommen Sie und genießen Sie dieses inspirierende und bewegende Konzert an einem besonderen Ort!

FaLang translation system by Faboba

Unsere Übersetzer Nicolai und Reena, weiterlesen...

Wir haben 392 Gäste online