Dutch Foundation for Ladakhi Nuns

zur Unterstützung von tibetisch-buddhistischen Nonnen in Ladakh, Indien

header

Ellen Poelen und Anneke van der Heide Sonntag gehen auf den, 16. Mai Marikenloop Spaziergang in Nijmegen. Sie läuft 10 km. Sie tun dies für eine Gebetsmühle für die Nonnen in Nyerma, Ladakh.

Anneke und Ellen sind beide Vorjahre wurden Freiwillige für Homestay "Die Taras" in Nyerma laufen, und das mit Vergnügen.

Eine Gebetsmühle für Nonnen, sondern auch gewöhnliche Menschen ist sehr wichtig. In den Kern der großen und kleinen Gebetsmühlen sind tausendfach Mantra: "Ohm Mani Pad mich Hum", ein Mantra, dass die Tibeter und Buddhisten beten so viele Male, durch einfaches Drehen der Mühle. In Klöstern steht eine große Gebetsmühle natürlich in Nonnenklöstern kaum finden. Das ist, was Ellen und Anneke die Situation zu verändern! Beide Frauen sind jetzt hart trainieren, um in der 10km erfolgreich!

Sie benötigen mindestens 750,00 € für diese Liebe, so eine großzügige Spende an die niederländische Stiftung für Ladakhi Nonnen auf Kontonummer 390100560 der DFLN, Boornbergum, einschließlich der "sponsored Gebetsmühle.

Im Namen von Ellen und Anneke und Nonnen aus allen Nyerma: Thanks a lot!

 

dechen_gebedsmolen
Gebetsmühle

Nonnen bij Stupa met Anneke
Nonnen im Stupa Anneke

Nonnen bij Stupa met Ellen
Nonnen im Stupa mit Ellen

FaLang translation system by Faboba

Unsere Übersetzer Nicolai und Reena, weiterlesen...

Wir haben 281 Gäste online